Vita

1953 geboren in Siegen

Studium FHS für Gestaltung/Grafik/Kommunikationsdesign (1979-1981) Schwerpunkt: Illustration 

Freie Tätigkeit für kommerzielle und öffentliche Arbeitgeber als Illustratorin und Grafikerin in Heidelberg, Neckargemünd, Emden, Aurich und Hamburg.

Freie Tätigkeit als Illustratorin für die ostfriesische Landschaft 

Ab 1987 Freie Tätigkeit als Workshopleiterin für die Malschule der Kunsthalle Emden und ab 1996 der Kunstvermittlung an der Kunsthalle Emden.

1993 Eröffnung einer eigenen Malschule mit einer Anschubfinanzierung der Dornkaatstiftung und des Landes Niedersachsen in Bunde. Öffentliche Förderung über Projektgelder soziokultureller Arbeit bis 2012 (Übernahme durch eine junge Künstlerin)

Auswahl Gruppenausstellungen im In- und Ausland


1987 Projekt „Kunst im Krankenhaus“ Universitätsklinikum Heidelberg & Hans Susemihl-Krankenhaus Emden

1994 Leeraner Kunstmeile

1995 Römer Palizaeus Museum „Exil Asyl: Tatort Deutschland“

1998 Internationale Exposien Delfzijl (Niederlande)

2008 Kunsthalle Wilhelmshaven „TOP SECRET 08“

2017 kommunale Galerie Intrecciarte Pietrasanta (Italien)

2017 Emder Johannamühle „Zwischen Welten Krähen“

2017 Kunsthalle Emden - kuratierte Ausstellung „Künstler als Dozenten und 

Kunstvermittler“


Auswahl Einzelausstellungen


1995  Interaktives Projekt „Koffergedanken“ 
1996 Landratsamt Heidelberg „Von Himmel, Wasser und Gestirnen“

1996 Auftragsarbeit für die Stadt Emden „Eine Stadt zeigt ihr Gesicht“. Interaktive Kunstaktion und Stahlobjekt

2007 JVA für Frauen Vechta „Hautnah“

2012 Kunstverein Westerstede „Madonnen“

2020 JVA für Frauen Vechta „Verbotene Gebiete“

Kunst im öffentlichen Raum

Habakus             Neues Theater Emden  (Bei Bauarbeiten zerstört)

Koffergedanken  Bunkermuseum Emden
Elchenspiegel   Expopark Laatzen    

Preise/Stipendien


1995 Kulturpreis der Stadt Emden für das Interaktive Projekt „Koffergedanken“

1996 Atelierstipendium der Stadt Emden

Studienreisen/Auslandsaufenthalte

1973 La Roche de Ram (Frankreich). Dreimonatiges Praktikum Holzbildhauerei

1989 Moskau und St. Petersburg Besuch bei Maxim Kantor und Lev Tabenkin 

2013 Studienreise Usbekistan 

Publikationen


1993 Kunstschultagung in Oldenburg Dokumentation  „Jugendkulturarbeit“

1997 „Nu man to. En Spraaklehrbook in 12 lessen.“ Illustrationen
2003 „Ungewöhnliche Methoden der Kunstvermittlung“ Schöppinger Forum der Kunstvermittlung Nr. 2